Mo bis Fr 8–18 Uhr, Sa 9–13 Uhr       02331/5 73 78 - 58093 Hagen, Rohrstr. 1     
KontaktImpressumDatenschutz

Online-Shop Viking und Stihl

Rasenmäher-Hersteller im Überblick

Viking Logo

Rasenmäher von VIKING gibt es mit Akku-, Benzin- und Elektrobetrieb

Bei VIKING finden Sie garantiert den Rasenmäher, der zu Ihrem Garten passt: ob mit Benzinmotor, Elektromotor oder Akku-Antrieb, ob als klassischer Rasenmäher oder als patentierter Multi-Mäher fürs Mähen und Mulchen. Die leichten und schlanken Modelle eignen sich für Rasenflächen bis ca. 800 m². Mäher mit zusätzlicher Ausstattung, Radantrieb und größerer Schnittbreite sind für Flächen bis 2.500 m² von Vorteil.

Sabo

Rasenmäher von SABO:
Leicht­gewichte mit Zusatz­garantie

Bevor ein SABO seinen Weg in den Verkaufsraum antritt, wird er unter härtesten Bedingungen auf Herz und Nieren geprüft. Deshalb tragen alle SABO Geräte die CE-Zertifizierung nach europäischen Gesetzen und Vorschriften. Zusätzlich wurden sie vom TÜV und DPLF begutachtet und tragen daher das GS-Zeichen für geprüfte Qualität.

Bis auf wenige Ausnahmen verfügen alle SABO Mäher über eine zentrale Schnitt­höhen­einstellung. Mit einem Griff haben Sie die richtige Höhe eingestellt. Das gilt auch für den Führungsholm, den Sie problemlos an Ihre Körpergröße anpassen können.

Fast alle SABO Mäher sind mit einem Gehäuse aus massivem Aluminium ausgestattet. Das macht sie einerseits leicht und andererseits extrem solide, robust und langlebig. Deshalb gewährt SABO zur normalen Geräte­garantie von zwei Jahren auf die roten Mäher zusätzlich noch 15 Jahre auf das Alu-Gehäuse (Alu-Chassis).

Vom Rasenmäher zum Mulchmäher

Das optional erhältliche Mulchkit erweitert Ihren SABO Rasenmäher zum Mulchmäher. Lüfter und Lüfter-Gehäuse müssen dazu nicht mehr ausgebaut werden. Vor dem Mulchen sollte der Rasen mit eingehängtem Fangsack gemäht werden. Nach einigen Tagen kann dann mit dem Mulchen begonnen werden.

Durch das spezielle SABO Mulchsystem werden die Grashalme in kleinste Partikel zerschnitten, fallen in die Grasnarbe zurück und bilden somit auf natürliche Weise Dünger für den Rasen. Das mühsame und zeitaufwendige Entsorgen des Schnittgutes entfällt.
Durch das Schnittgut am Boden werden die Wurzeln der Graspflanzen bei Hitze kühl gehalten, die Feuchtigkeit bleibt im Boden und das Unkraut­wachstum wird gebremst.

Bevor Sie anfangen zu mulchen, sollte der Rasen jedoch nicht zu hoch gewachsen sein. Also mähen Sie den Rasen vorher mit eingehängtem Fangsack und starten dann einige Tage später mit dem Mulchen.


AS Motor

AS Motor entwickelt Spezial-Mäher

Nicht für Rasen, sondern für Wiesen, für extreme Einsatzgebiete
Sobald Rasen nicht mehr Rasen ist, kommen herkömmliche Rasenmäher oft an ihre Grenzen. Das zu mähende Material ist zu hart, zu lang, zu speziell. Die Hochgrasmäher oder “Wiesenmäher” von AS schaffen hohes Gras, festes Material, Unkraut, Brombeeren und, was eine wichtige Rolle spielt, unwegsames Gelände, Steilhänge. Sie sind so robust gebaut, dass sie alles überall mähen können.

AS-Motor bietet:

  • kommunaltaugliche Mulchmäher für hohes Gras
  • leichte, platzsparend zu transportierende Mäher
  • Mähgeräte für mehrere Anwendungsgebiete

Toro

Toro – Experten für die Grünflächenpflege

Egal ob Golf- oder Sportplätze, Parkanlagen oder Gemeinden: Toro ist bekannt dafür, innovative und qualitativ hochwertige Produkte zur Grünflächenpflege anzubieten.
Von Baseball- und Fußballstadien bis hin zu Wimbledon werden Toro-Mäher zur Pflege der angesehensten Grünflächen in der Welt eingesetzt.

Hier in diesen Videos können Sie die Maschinen von Toro in Aktion sehen. Sofern Sie weiterführende Informationen benötigen, können wir auch die entsprechende Maschine in unseren Räumlichkeiten vorführen.

© 2018 Klaus Jung Motorgeräte GmbH, Rohrstr.1, 58093 Hagen | Telefon: 02331 - 5 73 78

Schnellnavigation